7
Spenden bisher
1.375 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Als Teil des Katastrophenschutzes werden wir von der Polizei zu der Suche von vermissten Personen gerufen. Unsere Hunde sind ein optimales Einsatzmittel in unwegsamen Geländen und in Waldgebieten. Leider gehören auch oftmals auch große Freiflächen, Steinbrüche oder Ufer- und Sumpfbereiche zu unseren Suchgebieten. Hier ist der Einsatz von Hunden oftmals nicht sinnvoll oder zu gefährlich. Diese Bereiche lassen sich optimal mit einer Drohne mit Wärmebild- und Restlichtkamera effektiv absuchen.
Unsere bisherige Drohne, welche uns vom BRH für Einsätze zur Verfügung gestellt wurde, ist leider defekt und wird auch nicht mehr supportet. Von daher benötigen wir ein neues System.
Leider mussten wir deshalb schon Einsätze absagen und hoffen auf Ihre Hilfe, damit wir schnellstmöglichst wieder mit einer Drohne und Wärmebildkamera starten können.

Projektort: Wilhelmstraße 300, Heidenheim an der Brenz, Deutschland

Ansprechpartner:

A. Eberhard

Hat Sie dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden