73
Spenden bisher
2.160 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Wir haben den Anspruch die Menschen in der Ukraine mit dem zu versorgen, was sie benötigen. Deshalb haben wir direkten Kontakt zu den Menschen in der Ukraine und kennen den Bedarf vor Ort. Diesen organisieren wir hier und bringen ihn an die Polnisch/Ukrainische Grenze. Dort erfolgt die Übergabe an eine ukrainische Freiwilligenorganisation, die die Verteilung der Güter in der Ukraine vornimmt.
Für jede Fahrt von Heidenheim in das Polnisch/Ukrainische Grenzgebiet entstehen uns Spritkosten in Höhe von rund 800€. Wir fahren wöchentlich, je nach gespendeten und erworbenen Hilfsgütervolumen, mit einer unterschiedlichen Zahl von Transportern in die Ukraine! Jeden Euro, den wir für Sprit ausgeben, können wir nicht zum Kauf dringend benötigter medizinischer Hilfsmittel ausgeben. Deshalb bitten wir um Spenden für unsere Spritkosten.
Wir haben eine große Verantwortung für das Leben der Fahrer der ukrainischen Freiwilligenorganisation. Deshalb veröffentlichen wir weder Bilder der ukrainischen Fahrer, der ukrainischen Fahrzeuge oder der inner-ukrainischen Routen. 
Wir versehen unsere Hilfsgüter mit Aufrufen, die Ankunft in der Ukraine mit einem Foto auf Instagram zu bestätigen. Schaut Euch diese Zeugnisse auf heidenheim.fuer.ukraine an!

 

Projektort: Wilhelmstraße 200, 89518 Heidenheim an der Brenz, Deutschland

Ansprechpartner:

Frank Lattermann

Hat Sie dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden